Vortragender: Dr. Jürgen Weyer

Freiberger Kolloquium „Einfach nur schön – Edelsteine, Einschlüsse, Phänomene“

Im Rahmen dieses aufgelockerten Vortrages werden einige wenige interessante Punkte über Edelsteine/Diamanten und der Edelsteinbestimmung schlaglichtartig dargestellt. Kennzeichnend für eine Ausbildung auf dem Gebiet der Edelsteine sind eine gewisse Freude über die Schönheit der Steine, aber auch Fallstricke, Fakes, Synthesen und eine erforderliche Korrektheit bei dem Herantasten an die Bestimmung. Daher lässt sich der mit vielen Bildern und Beispielen versehene Vortrag in vier Abschnitte teilen:

  • Was ist ein Edelstein – Krümelkackerei, unscharfe Grenzen und „Aquariumkies“
  • Bestimmung von Edelsteinen - Detektivarbeit, Frust und Freude, Sinn und Unsinn
  • Probleme mit Synthesen und Behandlungen – DeBeers und Diamanten, Glass-filled oder Composite
  • Einschlüsse und besondere Eigenschaften – Usambara, Cat´s eye, CC, einfach schön

Ort: TU Bergakademie Freiberg, Großer Hörsaal des Abraham-Gottlob-Wernerbaus,
Brennhausgasse 14 in Freiberg

Eintritt frei

Drei blaue, leichtdurchscheinende Saphire. Die Aufnahme stammt von einem Mikroskop.
Saphir aus Sri Lanka, Foto Dr. Jürgen Weyer

Das Freiberger Kolloquium ist eine Vortragsreihe des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, des Sächsischen Staatsarchivs/Bergarchivs Freiberg, des Sächsischen Oberbergamtes, der TU Bergakademie Freiberg, des Helmholtz-Instituts für Ressourcenforschung, der terra mineralia und des Geokompetenzzentrums Freiberg e.V.

Partner des Freiberger Kolloquiums

Veranstaltungen

Sa und So, 11-17 Uhr, zusätzlich am 01. Mai

Mitmach-Labor "Forschungsreise"