Vergangene mineralino Veranstaltungen 2019

Montag, 21. Januar 2019, 15:30 Uhr

Minerale aus Sachsen - Welche sind wichtig?

Montag, 4. Februar 2019, 15:30 Uhr

Wie sieht es in einem Depot aus ?

Die Sammlung der TU Bergakademie Freiberg besitzt etwa 20.000 Minerale. Doch wie werden solch große Mengen gelagert und sortiert?

Ein Mitarbeiter der Sammlung erklärt Dir alles rund um das Depot und natürlich auch, wie Du deine eigene aufbaust. Du erfährst, wie Konzeptsammlungen aufgebaut werden (also z.B. eine Sammlung mit Scherpunkt auf Quarz oder Fluorit), wie man die gefundenen Minerale lagert, sie dokumentiert und schlussendlich kartiert.

Danach bekommst Du einen Einblick in die Sammlung der Universität in der terra mineralia.

Samstag, 23. März 2019, 9:00 Uhr

Exkursion: Durch den Tharandter Wald

Am Samstag, den 16. März 2019, möchten wir um 8:45 Uhr mit den Kindern der „mineralinos“
auf Exkursion in den Tharandter Wald fahren. Dort schauen wir uns verschiedene Gesteine,
wie Basalt, Phyllit, Rhyolith und Ignimbrit an und nehmen Proben mit.

Exkursionsdaten/Ablauf

8:45 Uhr           Treffpunkt: Parkplatz „Zigeunerplatz“ (bei GoogleMaps: Parkplatz an der Triebisch)
S194 von Grillenburg nach Tharandt, rund 1,5 km nach Grillenburg auf der linken Seite im Kreuzungsbereich Hauptstraße/S194 mit Mühlweg
9:00 Uhr   Beginn der Wanderung (ca. 6 km)
13:00 Uhr Ende der Veranstaltung, Heimfahrt

Für die Exkursion benötigt Ihr Kind folgende Sachen:

  • Verpflegung und vor allem Getränke
  • festes, bequemes Schuhwerk, optimal knöchelhoch mit Socken
  • Matschhose bzw. lange Hose, die schmutzig werden kann
  • warme, wetterfeste Jacke
  • (Arbeits-)Handschuhe
  • Wechselkleidung
  • kleiner Hammer, Meißel und eine Schutzbrille
  • Bürste zum Reinigen der Funde
  • Verpackungsmaterial, wie alte Zeitungen oder Zellstoff
  • Zettel und Stift, um die Funde zu beschriften
  • Beutel/Korb

Ohne diese Dinge darf Ihr Kind an der Exkursion nicht teilnehmen.

Die Leitung der Exkursion übernehmen die Betreuer der mineralinos, Michael Gäbelein (Mineraloge) und Paul Stammwitz (Student Geotechnik und Bergbau). Beide sind passionierte Mineraliensammler. Sie werden von mir unterstützt.

Da die Anfahrt mit den privaten PKW’s erfolgen muss, freuen wir uns, wenn Sie als Eltern/ Fahrer an der Exkursion teilnehmen und Ihrem Kind helfen. Da vor Ort nur eingeschränkt Parkplätze zur Verfügung stehen, die wir mit anderen Waldbesuchern teilen, regen wir die Bildung von Fahrgemeinschaften an. Bitte informieren Sie Ihr Kind, dass es die Anweisungen der Betreuer genau befolgen muss.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie Ihr Kind bis Donnerstag, 14. März 2019 an der Infotheke der terra mineralia (03731 394654 oder fuehrungen@terra-mineralia.de) an. Hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse, damit wir Sie im Fall von schlechtem Wetter kontaktieren können. Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichem Glückauf!

Christina Seifert
Museumspädagogik/Veranstaltungen

Montag, 8. April 2019, 15:30 Uhr

Unsere Exkursions-Funde werden bestimmt!

Finde heraus, welche Gesteine Du im Tharandter Wald gefunden hast! Wir bestimmen und beschriften sie gemeinsam.

Samstag, 18. Mai 2019, 9:00 Uhr

Exkursion: Auf zur Freiberger Mineralienbörse!

Wow! So viele Minerale an einem Ort. Hier können wir unsere Funde tauschen und uns auf die Suche nach neuen Mineralen für die eigene Sammlung machen.

Liebe Eltern der „mineralinos“,

am Samstag, 18. Mai 2019, möchten wir mit den Kindern der „mineralinos“ in der Zeit von 10 bis 12 Uhr auf Exkursion gehen. Diesmal besuchen wir die Freiberger Mineralienbörse in der Heubner-Halle. Die „mineralinos“ sollen die Messe kennen lernen, die Sonderschau ansehen und Erfahrungen im Handeln sammeln.

Exkursionsdaten/Ablauf

10:00 Uhr       Treffen am Eingang an der Heubner-Halle, Dörnerzaunstraße 4, in Freiberg
12:00 Uhr       Ende der Veranstaltung, Kinder können wieder abgeholt werden

Für die Exkursion benötigt Ihr Kind bitte folgende Sachen:

  • Verpflegung und vor allem Getränke
  • Taschengeld für den Kauf von Mineralen
  • bequemes Schuhwerk

Ohne diese Dinge darf Ihr Kind an der Exkursion nicht teilnehmen.

Die Leitung der Exkursion übernehmen die Betreuer der mineralinos, Michael Gäbelein (Mineraloge), Paul Stammwitz (Student Geotechnik und Bergbau) und ich, Christina Seifert (Museumspädagogin). Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungen auf Messen. Wir zeigen Ihren Kindern, was man auf einer Messe alles finden kann, wie man mit Händlern spricht oder selbst Minerale verkauft. Gern können auch Sie als Eltern die Mineralienbörse besuchen – der Eintritt ist jedoch nur für die „mineralinos“ kostenfrei. Bitte informieren Sie Ihr Kind, dass es die Anweisungen der Betreuer genau befolgen muss.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie Ihr Kind direkt bei mir an christina.seifert@geosamm.tu-freiberg.de oder 03731 394658, da unsere Infotheke diese Woche wegen Krankheit nur unregelmäßig besetzt ist. Herzlichen Dank! Anmeldeschluss ist Donnerstag, 15. Mai 2019. Hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift. Wir benötigen Ihre Daten, damit wir im Notfall mit Ihnen in Kontakt treten können.

Elternbrief zum Download hier.

Montag, 3. Juni 2019, 15:30 Uhr

Besuch eines echten Mineraliensammlers

Am Montag, den 3. Juni, besuchen die Mädchen und Jungen aus dem Kinderklub „mineralinos“ einen echten Mineraliensammler. Er wird Minerale aus seiner Sammlung zeigen und erzählen, wann er sein erstes Mineral gefunden hat.

Der Sammler, ein Mitglied des Vereins Freiberger Mineralienfreunde e.V., erzählt den mineralinos, wie er seine Sammlung aufgebaut hat. Dazu gehört auch, sich auf ein bestimmtes Sammelgebiet zu spezialisieren. Dazu zeigt der Sammler natürlich auch tolle Bilder von seinen Exkursionen. So erfahren die Kinder, welche Vor- und Nachteile es hat, Minerale aus der Heimat oder fernen Ländern zu sammeln. Eine weitere Frage wird sein, ob das Minerale Sammeln nur ein Hobby ist oder ob man es später sogar zu seinem Beruf machen kann? Auch hier kann der Sammler den Kindern viel berichten. Die Betreuer sind natürlich gespannt, wie viele andere Fragen die Mädchen und Jungen noch an den Sammler haben werden.

Die mineralinos treffen sich um 15:30 Uhr an der Kasse der terra mineralia im Schloss Freudenstein. Weitere Informationen erteilt die Infotheke 03731 394654 oder per E-Mail unter fuehrungen@terra-mineralia.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Samstag, 14. September 2019, 9:00 Uhr

Exkursion: Halde des Lorenz Gegentrum

Zur Exkursion am Samstag, 14. September 2019, möchten wir mit den Kindern der „mineralinos“ in der Zeit von 9 bis 13 Uhr die Halde des Lorenz Gegentrum besuchen. Hier können Minerale wie Fluorit, Baryt, Quarz, Galenit, Pyromorphit, Apatit oder Cerussit gefunden werden.

Exkursionsdaten/Ablauf

8:45 Uhr      Treffpunkt: Parkplatz (direkt nach der Muldenbrücke, rechts)
9:00 Uhr      Gang zur Halde (200 m)
13:00 Uhr    Ende der Veranstaltung, Heimfahrt                       

Für die Exkursion benötigt Ihr folgende Sachen:

  • Verpflegung und vor allem Getränke
  • Fahrradhelm
  • festes Schuhwerk, knöchelhoch mit Socken
  • Matschhose bzw. lange Hose, die schmutzig werden kann
  • warme, wetterfeste Jacke
  • (Arbeits-)Handschuhe
  • Wechselkleidung
  • kleiner Hammer, Meißel und eine Schutzbrille
  • Bürste zum Reinigen der Funde
  • Verpackungsmaterial, wie alte Zeitungen oder Zellstoff
  • Zettel und Stift, um die Funde zu beschriften
  • Beutel/Korb

Ohne diese Dinge dürft Ihr an der Exkursion nicht teilnehmen.

Die Leitung der Exkursion übernehmen die Betreuer der mineralinos, Michael Gäbelein (Mineraloge) sowie ich, Christina Seifert (Museumspädagogin). Wir zeigen Ihren Kindern, welche Minerale man auf der Halde finden kann.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie Ihr Kind bis Donnerstag, 12. September 2019 an der Infotheke der terra mineralia (03731 394654 oder fuehrungen@terra-mineralia.de) an. Hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse, damit wir Sie im Fall von schlechtem Wetter kontaktieren können.

Vielen Dank im Voraus.

Montag, 7. Oktober 2019, 15:30 Uhr

Unsere Exkursions-Funde werden bestimmt!

Wir bestimmen gemeinsam unsere Funde und arbeiten sie in die eigene Sammlung ein.

Montag, 4. November 2019, 15:30 Uhr

Wie stellt man eigentlich Minerale aus?

Gemeinsam bereiten wir eine kleine Ausstellung vor. Dabei suchen wir die schönsten Funde des Jahres aus und überlegen, wie man sie am besten in einer Vitrine anordnet.

Montag, 2. Dezember 2019, 15:30 Uhr

Mettennachmittag mit Präsentation der eigenen Ausstellung

Unsere kleine Ausstellung wird eröffnet. Dazu sind Eltern und Freunde zu einem gemeinsamen Mettennachmittag eingeladen.