Sommerferien 24. Juli bis 5. September, Do bis So 10-17 Uhr

Wie sieht das denn aus?

Die Mineralienausstellung der TU Bergakademie Freiberg widmet sich vom 24. Juli bis 5. September 2021 Mineralen mit besonderen Formen. Unter dem Motto „Wie sieht das denn aus?“ beschäftigen sich die Besuchenden mit ungewöhnlichen, lustigen und verrückten Mineralformen wie der Melone, dem Spiegelei, dem Blumenkohl oder dem Hasen.

Familien mit ihren Kindern und neugierige Erwachsene sind eingeladen, diese ungewöhnlichen Formen in der Ausstellung zu suchen. Dabei erfahren sie mit Hilfe von Kippbildern und anderen optischen Täuschungen, wie man der Phantasie freien Lauf lassen kann, um die lustig geformten Minerale in der Ausstellung zu finden. Zusätzlich ruft die terra mineralia alle Besuchenden dazu auf, die Minerale mit den schönsten und witzigsten Formen auf dem neu eingerichteten Instagram-Account der terra mineralia (@official_terramineralia) zu posten.

Im Mitmach-Labor „Forschungsreise“ erfahren die Mädchen und Jungen, welche Naturkräfte auf die Gesteine und Minerale wirken und wie sie dadurch ihre Form verändern. Wasser und Wind verformen durch ihre stetige Kraft Gesteine und Minerale. Sie transportieren sie sogar über weite Strecken. Hitze, Kälte oder Pflanzenwurzeln haben die Kraft, Gesteine zu sprengen und zu zerkleinern. Gletscher hinterlassen Schrammen auf dem Gestein. Die Studierenden der TU Bergakademie Freiberg haben sich diese und andere Experimente ausgedacht, bei denen die Kinder selbst aktiv werden können.

Das Sommerferienprogramm „Wie sieht das denn aus?“ findet vom 24. Juli bis 5. September 2021 immer von Donnerstag bis Sonntag, 10-17 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Beginn ist jederzeit möglich. Kinder- und Hortgruppen werden gebeten, sich anzumelden. Für die Teilnahme am Sommerferienprogram sollten ca. 90 Minuten eingeplant werden. Weitere Informationen gibt es an der Infotheke (Mo-Do, 10-15:30 Uhr) unter der Telefonnummer 03731 394654 oder unter der E-Mail-Adresse fuehrungen@terra-mineralia.de.

Wichtige Informationen auf einen Blick:

Zeitraum: 24. Juli bis 5. September 2021 Donnerstag bis Sonntag, 10-17 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Letzter Beginn: 15:30 Uhr

Teilnahme: Familien mit Kindern jederzeit und ohne Anmeldung,

Kinder- und Hortgruppen mit Voranmeldung

Alter: ab 7 Jahre (jüngere Kinder brauchen die Hilfe der Eltern)

Herbstferien 16. Oktober bis 31. Oktober, 10-17 Uhr

Star Wars, Star Trek, Superman – Minerale in Science-Fiction und Fantasy

Ob Superman, Harry Potter oder Star Wars – in Science Fiction und Fantasy werden Mineralen häufig magische Kräfte zugeschrieben. Warum das so ist, erfahren Kinder ab 7 Jahren in den sächsischen Herbstferien in der Mineralienausstellung terra mineralia.

Das Angebot findet im Zeitraum 16. bis 31. Oktober 2021 immer von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Die teilnehmenden Kinder begeben sich auf dem Rundgang durch die Ausstellung auf eine sterntastische Reise in fremde Welten und ferne Galaxien. Sie lösen verschiedene Rätsel und lernen dabei die wundersamen Minerale der Helden aus Science-Fiction und Fantasy kennen. Sie finden heraus, wie die Minerale aussehen und welche besonderen Eigenschaften sie haben. Im Mitmach-Labor „Forschungsreise“ haben Studierende der TU Bergakademie Freiberg von Donnerstag bis Sonntag verschiedene Experimente zum Mitmachen aufgebaut. Sogar eine kleine Sternenkunde wartet auf die Besucherinnen und Besucher.

Wie Minerale Heldinnen und Helden magische Kräfte verleihen

Kryptonit raubt Supermans Kräfte. Im Buch und Film „Der kleine Hobbit“ macht sich Bilbo Beutlin auf die Suche nach dem funkelnden Arkenstein. Und sogar im Laserschwert der Jedi-Ritter verbirgt sich ein magischer Kristall! Minerale wie diese gibt es nur in Filmen oder Büchern. Sie verleihen den Heldinnen und Helden in den Geschichten magische Kräfte. Oft waren jedoch tatsächlich echte Minerale Vorbild. Einige davon können Besucherinnen und Besucher in der terra mineralia bestaunen.

Eine Anmeldung zum Herbstferien-Programm ist nicht erforderlich, der Beginn ist für einen individuellen Besuch jederzeit möglich. Kinder- und Hortgruppen werden gebeten, sich anzumelden. Für die Teilnahme am Herbstferien-Programm sollten zirka 90 Minuten eingeplant werden. Weitere Informationen gibt es an der Infotheke (Di-Do, 10-14 Uhr) unter der 03731 394654 oder fuehrungen@terra-mineralia.de.

 

Wichtige Informationen auf einen Blick:

Zeitraum:               16. bis 31. Oktober 2021
                              Donnerstag bis Sonntag, 10-17 Uhr

Dauer:                   ca. 90 Minuten

Letzter Beginn:      15:30 Uhr

Teilnahme:             Familien mit Kindern jederzeit und ohne Anmeldung,
                              Kinder- und Hortgruppen mit Voranmeldung

Alter:                      ab 7 Jahre (jüngere Kinder brauchen die Hilfe der Eltern)

Fragen beantwortet: Infotheke (Di-Do, 10-14 Uhr): +49 (0)03731 394654, fuehrungen@terra-mineralia.de