Ferien in der terra mineralia!

In den Ferien sind in der terra mineralia Spaß, Freude und Überraschungen garantiert. Experimente, Mitmach-Aktionen und spannende Geschichten warten auf Dich!

Sommerferien, 30. Juni – 2. September 2018, Do-So, 10-17 Uhr

Die Elemente

Freche Elemente verstecken sich in der terra mineralia

Während der Sommerferien warten spannende Entdeckungen rund um die Elemente in der terra mineralia im Freiberger Schloss Freudenstein. Denn die Elemente sind die Bausteine unserer Minerale. Ab dem 30. Juni bis zum 2. September können interessierte Mädchen und Jungen auf Entdeckungstour gehen.

Sieben freche Elemente erzählen den Kindern in der Ausstellung von sich: Wie sie aussehen, welche Farbe oder besondere Eigenschaft sie haben. Kohlenstoff Konrad, Silizium Silke oder Flora Fluor – jedes der Elemente sieht anders aus und hat besondere Eigenschaften. Natürlich bilden sie gemeinsam viele verschiedene Minerale und werden auch von uns Menschen oft als Rohstoff benötigt. Wie würden heute unsere Computer aussehen, wenn wir keine Chips aus Silizium hätten?

Im Mitmach-Labor „Forschungsreise“ haben die Studierenden der TU Bergakademie Freiberg spannende Experimente zu den sieben Elementen vorbereitet. Hier lernen die Kinder spielerisch, wie Salzkristalle wachsen, was passiert, wenn Captain Calcium die Eierschale verlässt oder wie viele Kohlenstoff Konrads man braucht, damit aus Graphit ein Diamant wird. Die Mädchen und Jungen lernen am Modell, wie die Elemente aufgebaut sind, wonach man sie unterscheiden und ordnen kann. Dafür gibt es ein extra entwickeltes, kindgerechtes Periodensystem der Elemente.

Das Ferienprogramm „Die Elemente“ findet in der Zeit vom 30. Juni bis zum 2. September 2018 immer von Donnerstag bis Sonntag, 10 – 17 Uhr statt. Kinder- und Hortgruppen werden gebeten, sich anzumelden. Weitere Informationen erteilt die Infotheke der terra mineralia unter 03731 394654 oder per Email unter fuehrungen@terra-mineralia.de.

Wichtige Informationen auf einen Blick:

Zeitraum:                    30. Juni bis 2. September 2018, 10 bis 17 Uhr

Dauer:                         ca. 90 Minuten

Letzter Beginn:            15:30 Uhr

Teilnahme:                  für Familien mit Kindern jederzeit und ohne Anmeldung, Kinder- und Hortgruppen mit Voranmeldung

Alter:                           ab 7 Jahre (jüngere Kinder brauchen die Hilfe ihrer Eltern)

Herbstferien, 3. – 31. Oktober 2018, 10-17 Uhr

Steinbock, Kaktus, Gecko – Wen gibt's wo?

Kängurus in Australien, Kakteen in der Wüste, Flussdelphine in China oder Steinböcke in den Alpen – sie alle leben an berühmten Fundorten von Mineralen. Begib Dich in der terra mineralia auf eine ganz besondere Reise um die Welt. Hier lernst Du bei einem spannenden Suchspiel die faszinierendsten Minerale von den schönsten Orten der Welt kennen und findest heraus, welche Tiere und Pflanzen dort vorkommen.

Weihnachtszeit, 21. November – 22. Dezember 2018, Mi 17 Uhr und Sa 18 Uhr

Familienführung: Nachts durchs Museum

Mach Dich bereit für einen ganz besonderen Ausflug ins Museum. Ausgerüstet mit Kopf­lampe und UV-Taschenlampe kannst Du die terra mineralia im Dunkeln erkunden! Fluores­zierende Minerale leuchten in den Vitrinen in allen Farben für Dich und Deine Familie. Bei Experimenten erzeugst Du das Phänomen der Lumineszenz auch bei Pudding, Eiern oder Waschpulver.