Vorträge 2018

Das „Freiberger Kolloquium“ ist eine Vortragsreihe des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie; des Sächsischen Oberbergamtes; des Geokompetenzzentrum Freiberg e.V., des Sächsischen Staatsarchivs/Bergarchiv Freiberg; der TU Bergakademie Freiberg und der terra mineralia.

Donnerstag, 21. Juni 2018, 19:30 Uhr

„Cornwall – eine Europäische Bergbauregion gestern, heute, morgen“

Benedikt Steiner MSc, Programme Director and Lecturer in Exploration & Mining Geology,
Camborne School of Mines
Ein Vortrag im Rahmen des Projektes MIREU – Mining and Metallurgy Regions of EU
165. Freiberger Kolloquium, Ort: Vortragssaal terra mineralia, Schloss Freudenstein

Der Bergbau hat die Landschaft und Geschichte von Südwest-England seit der Bronzezeit geprägt. Neben Zinn wurde die Region gezielt für die Gewinnung einer sehr vielfältigen Metallpalette entwickelt, darunter Wolfram, Arsen, Gold, Wismut und Industrieminerale, wie Kaolin. Cornwall war im 19. Jahrhundert der größte Kupfer- und Arsenproduzent. Der Niedergang hängt eng mit der Preisentwicklung des Zinns und Kupfers zusammen. So aber auch die Wiederaufnahme von Bergbauaktivitäten. Seit 2015 wurden Genehmigungen für eine Reihe von Abbaubetrieben (Hemerdon, South Crofty) als auch für regionale Explorationsaktivitäten in Cornwall (Cornish Lithium, Cornwall Resources) erteilt. Wie in Sachsen ist das Verständnis der regionalen Geologie, die Promotion einheimischer Vorkommen sowie unser Bekenntnis zum Bergbau der Schlüssel zur Wiederbelebung der Rohstoffgewinnung und -verarbeitung mit ihrer sozioökonomischen Wertschöpfung. Die geologische Forschung in Südwest-England erstreckt sich über 250 Jahre und wurde vor allem durch Daten aus ihrer langen Bergbaugeschichte verbessert. Die Camborne School of Mines, Arbeitgeber des Referenten, trägt wesentlich zur Ausbildung der Bergbauexperten des Vereinigten Königreichs bei und leistet einen Beitrag in der Forschung und Lehre von bergbaubezogenen Themen - von der Exploration bis zur Stilllegung von Bergwerken. 

Der Vortrag findet im Rahmen des EU HORIZON 2020 Projektes „MIREU – Network of Mining and Metallurgy Regions in EU“ statt, in dem das Freiberger Geokompetenzzentrum und die Camborne School of Mines Partner sind. Ziel ist u.a. speziell auch Sachsen und Cornwall miteinander zu vernetzen. Der Blick auf unseren Nachbarn im Rahmen des Freiberger Kolloquiums ist hierzu ein Baustein!

Donnerstag, 20. September 2018, 19:30 Uhr

Innovation im Bergbau

Dr. Marco Roscher, SAXORE Bergbau GmbH
Ein Vortrag im Rahmen des Projektes MIREU – Mining and Metallurgy Regions of EU
166. Freiberger Kolloquium, Ort: Senatssaal der TU Bergakademie Freiberg, Akademiestraße 6.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:30 Uhr

10 Jahre terra mineralia – Wie alles begann
Zur Entstehung der Ausstellung terra mineralia

Dipl.-Min. Andreas Massanek, Kustos der terra mineralia,
Geschäftsführer der Geowissenschaftlichen Sammlungen, TU Bergakademie Freiberg
167. Freiberger Kolloquium, Ort: Senatssaal der TU Bergakademie Freiberg, Akademiestraße 6.

Donnerstag, 22. November 2018, 19:30 Uhr

Das Lithium-Projekt Zinnwald

Prof. Dr. Armin Müller, Managing Director Deutsche Lithium GmbH
168. Freiberger Kolloquium, Ort: Senatssaal der TU Bergakademie Freiberg, Akademiestraße 6.

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 19:30 Uhr

Silber aus der Neuen Welt – vom Joachimstaler zum Potosí

Dr. Wolfgang Reimer, Geokompetenzzentrum Freiberg e.V.
169. Freiberger Kolloquium, Ort: Senatssaal der TU Bergakademie Freiberg, Akademiestraße 6.